SPD Köpenick-Nord

Bürgermeister besucht Ausstellung zum Kosmosviertel

Bezirk

Zum 25-jährigen Bestehen des Siedlungskomplexes zwischen Schönefelder Chaussee und Ortolfstraße sowie zwischen Venusstraße und Uranusstraße zeigt die Arbeitsgruppe Heimatgeschichte des Bürgervereins Altglienicke e.V. eine umfangreiche Ausstellung im Bürgerhaus Altglienicke.

Zur Eröffnung der Ausstellung über das sogenannte "Kosmosviertel" konnte Bezirksbürgermeister Oliver Igel begrüßt werden, der sich herzlich beim
Bürgerverein für die facettenreiche und interessante Ausstellung bedankte, mit der auch ein Stück jüngerer Heimatgeschichte einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.Das Kosmosviertel wurde 1987 als letzte Plattenbau-Großsiedlung der DDR in Betrieb genommen und trägt heute maßgeblich zu den 26.000 Einwohnerinnen und Einwohnern des Ortsteils Altglienicke bei.

 

Homepage Oliver Igel

 
Besucher:143544
Heute:18
Online:2