SPD Köpenick-Nord

Grußwort bei Musikschulkonzert

Kultur

Am Samstag vor dem dritten Advent öffnete die Verklärungskirche in Adlershof für das traditionelle Weihnachtskonzert der Joseph-Schmidt-Musikschule ihre Türen. Neu war in diesem Jahr, dass große Ensembles im Mittelpunkt des Konzertes standen.

So wurden die Konzertbesucher unter anderem mit stimmungsvoller Musik vom Zupforchester unter der Leitung von Panagiotis Papadopoulos verwöhnt. Das Vokalensemble "VOKENS T" unter der Leitung von Dirk Klawuhn trug Werke aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen wie "Thou mighty God" von John Dowland und "Maria durch ein' Dornwald ging" von Hugo Distler vor.

Bezirksbürgermeister Oliver Igel zeigte sich in seinem Grußwort begeistert von der musikalische Bandbreite und der Vielfalt der Darbietungen. Er erinnerte zudem an das erfolgreiche Abschneiden von Schülerinnen und Schülern der Joseph-Schmidt-Musikschule bei zahlreichen Wettbewerben in diesem Jahr. Am Sonntag fand dann das traditionelle Schülerkonzert der
Musikschule in der Christophoruskirche in Friedrichshagen statt. Zeitgleich stand in Adlershof das Weihnachtskonzert des Berolina Chorensemble auf dem Programm, dem Oliver Igel ebenfalls gern lauschte.

 

Homepage Oliver Igel

 
Besucher:143544
Heute:53
Online:1