SPD Köpenick-Nord

Herzlich Willkommen

„Liebe Bürgerinnen und Bürger von Köpenick-Nord und Dammvorstadt,

die SPD vor Ort wünscht Ihnen ein frohes neues Jahr, in das sie hoffentlich wohlauf und gut hereingerutscht sind.

Auch in diesem Jahr würde ich mich freuen, wenn wir gemeinsam - die SPD Köpenick-Nord/Dammvorstadt und Sie, die Bürgerinnen und Bürger vor Ort – daran wirken, unsere Ortsteile weiter zu verbessern. Unserer Motto bleibt: Gemeinsam gestalten.

Über neue Ideen und Diskussionsbeiträge freuen wir uns immer. Wollen Sie mit uns in Kontakt treten oder Mitglied werden? Schicken Sie uns eine E- Mail oder kommen Sie am besten einfach zu unseren Abteilungssitzungen. Wir treffen uns an jedem vierten Dienstag des Monats, ab 19 Uhr im Ratskeller Köpenick.

Wir würden uns freuen, Sie demnächst bei uns begrüßen zu können.

Ihr

Tom Schreiber

Vorsitzender der Abteilung Köpenick-Nord und Dammvorstadt

 
 

19.12.2017 in Ankündigung von SPD Kreis Treptow-Köpenick

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in neue Jahr

 

Wir wünschen Ihnen ein friedliches Weihnachtsfest, schöne freie Tage und alles Gute für das neue Jahr. Die Berliner SPD-Büros sind vom 21. Dezember 2017 bis 2. Januar 2018 geschlossen. Ab dem 3. Januar 2018 sind wir wieder für Sie da. Ihre SPD Berlin.

 

10.12.2017 in Bezirk von Oliver Igel

Sanierungskonzept für das Strandbad Müggelsee

 
Auch der Eingangsbereich des Strandbades wird nach historischem Vorbild restauriert werden.

Das geplante Sanierungskonzept für das Strandbad Müggelsee liegt vor und wird Anfang 2018 der Öffentlichkeit vorgestellt. Experten waren damit beauftragt worden, intensiv den baulichen Zustand der historischen Strandbadgebäude zu untersuchen und die Sanierungsmöglichkeiten detailliert zu planen.

 

07.12.2017 in Infrastruktur von Oliver Igel

Toiletten für alle

 

Der Senat hat entschieden, den Betrieb öffentlicher Toiletten nicht mehr an die Vergabe von Werbeflächen in der Stadt zu koppeln. Es gab zwar an den City-Toiletten der Firma Wall qualitativ nichts auszusetzen und für viele hätte es so auch weitergehen können.

 

30.11.2017 in Allgemein von SPD Kreis Treptow-Köpenick

Grabpflege

 

Ende Oktober startete auf Initiative von Dagmar Reschke-Radel von der SPD Adlershof die ehrenamtliche Grabpflege des Grabes der Familie Martin, des ersten Fleischermeisters in Köpenick, auf dem St. Laurentiusfriedhof.

Es ist geplant die Pflege Stück für Stück fortzusetzen und alle verwaisten Gräber in die Pflege aufzunehmen. Mit über den Ortsverein Spindlersfeld KöllnischeVorstadt e.V. beantragten Kiezkassengeldern in Höhe von 250 Euro konnten jetzt die ersten Arbeiten angegangen werden. Die Arbeiten wurden am 11.November fortgeführt.

Der nächste Termin ist für den 16.Dezember geplant. Treff ist um 11 Uhr im SPD-Kreisbüro. Kontakt: info@spd-adlershof.de

 

10.11.2017 in Wirtschaft von Oliver Igel

Neue "Impulse" aus ehemaliger Wista-Küche

 
Noch herrscht hier Ruhe - die ersten Impulse kommen aber schon.

Vor nicht allzu langer Zeit wurde in den Räumen noch gekocht - für die Kantine auf dem Wista-Gelände, Deutschlands größtem Wirtschafts- und Wissenschaftsgelände in Adlershof, auf das wir zurecht Stolz sein können. Nach Schließung der Kantine wurden neue Ideen für die Räume gesucht - und gefunden. Jetzt wurden sie eingeweiht.

 
Besucher:143544
Heute:3
Online:1