SPD Köpenick-Nord

Richtfest für Geschäftshaus am Elcknerplatz

Stadtentwicklung

Grußwort beim Richtfest

Bezirksbürgermeister Oliver Igel nahm am 19. März am Richtfest für das Geschäftshaus am Elcknerplatz gegenüber vom Bahnhof Köpenick teil.

In seinem Grußwort brachte er die Freude des Bezirks darüber zum Ausdruck, dass nach über zwanzig Jahren eine Brache in so exponierter Lage nun verschwunden ist und das Stadtbild an dieser Stelle deutlich aufgewertet wird. Igel hob außerdem hervor, dass mit dem neuen Geschäftshaus auch eine Stärkung des Wirtschaftsstandorts Treptow-Köpenick erfolgt, da so die Kaufkraft vor Ort gehalten wird. Der Bezirksbürgermeister zeigte sich zudem optimistisch, dass in absehbarer Zeit sowohl die Umgestaltung des Elcknerplatzes zu einem Ort mit mehr Aufenthaltsqualität als auch die Errichtung des Regionalbahnhofs Köpenick gelingen werden.

Das neue Geschäftshaus am Elcknerplatz, das von der Hamburger B&L Gruppe und der Centrum Grundstücksgesellschaft aus Düsseldorf errichtet wird, bietet über 13.000 m² Verkaufsfläche, die von zwölf verschiedenen Geschäften genutzt werden wird. Ankermieter ist ein großer Elektronikmarkt. Zudem entstehen 320 Parkplätze. Die Eröffnung der Geschäfte ist für Herbst 2012 vorgesehen. Deshalb schloss der
Bezirksbürgermeister auch mit den Worten: "Sie sehen mich wieder -
spätestens als Kunde!"

 

Homepage Oliver Igel

 
Besucher:143544
Heute:39
Online:1