SPD Köpenick-Nord

Ortsteilkonferenz Treptow-Köpenick – Die Dammvorstadt ist gefragt

Bezirk

Dammvorstadt

Das Bezirksamt Treptow-Köpenick lädt am 17. April zur Ortsteilkonferenz in der Dammvorstadt ein. Sie sind dazu herzlich eingeladen. Unser Bzirksverordneter Manuel Tyx wird als stllv. Kiezpate der Dammvorstadt ebenfalls vor Ort sein. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Für nähere Informationen und zur Einladung des Bezirksamtes auf "mehr" klicken

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Dienstag, dem 17. April 2018, laden Bezirksbürgermeister Oliver Igel, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sozialraumorientierten Planungskoordination (SPK) zur Ortsteilkonferenz in die Dammvorstadt ein.

Für die Konferenz öffnet die BEST-Sabel Oberschule Lindenstraße/ Ecke Bahnhofsstraße als diesjährige Gastgeberin auch historische Türen. Bereits um 15.15 Uhr bieten Schülerinnen und Schüler der Schule eine halbstündige Führung durch das ehemalige Realgymnasium an.

Pünktlich um 16 Uhr beginnt dann die Ortsteilkonferenz, wo Situation und Zukunft der Dammvorstadt gefragt sind. Angesprochen sind alle, die Interesse an der Entwicklung der Bezirksregion haben.

Als Einstieg wird es einen Überblick in Zahlen, Fakten und zur Arbeit des Bezirksamtes für die Dammvorstadt geben.

Die zuständige Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen stellt den Planungsstand zur Entwicklung des Areals ehemaliger Güterbahnhof Köpenick und angrenzender Bereiche sowie weitere Arbeits- und Verfahrensschritte vor.

Das Stadtentwicklungsamt Treptow-Köpenick nimmt Bezug zu den bezirklichen Planungen und berichtet, wie sich das Vorhaben in das Gesamtbild des Bezirks einfügen kann.

In den folgenden vier Austausch-Foren sind Gespräche zu Themen geplant, die sowohl kurzfristige als auch mittel- und langfristige Aspekte tangieren.

Beim Forum „Lieblingsorte und unheimliche Orte – wo gibt es was zu tun?“ geht es bspw. um aktuelle Themen der Attraktivität, Sicherheit oder Mobilität im öffentlichen Raum.

Was macht lebendige Nachbarschaft aus und was braucht es im Kiez können Alteingesessene sowie Zugezogene im Forum „Lebendige Nachbarschaft ein Thema für alle“ diskutieren.

Beim Forum „Vom ehemaligen Güterbahnhof zum neuen Stadtquartier“ erhalten Interessierte detaillierte Informationen u. a. zum zukünftigen Schulquartier, Gewerbestandort, zur verkehrlichen Entwicklung und zum neuen Wohnstandort.

Ideen und Visionen sind im Forum „Von der Vorstadt zur neuen Köpenicker Mitte“ gefragt. Hier dürfen die Gedanken bewusst in die Zukunft schweifen.

Anlass und Hintergrund für die Durchführung der Ortsteilkonferenz ist die Erarbeitung eines Bezirksregionenprofils. Dieses Profil soll nach seiner Fertigstellung einen zusammengefassten und fachübergreifenden Blick zu den zentralen Entwicklungstendenzen und Handlungsbedarfen für die Dammvorstadt geben.

Alle Interessierten, die Ideen für die Bezirksregion haben, unterstützen oder selbst etwas tun wollen, sind zur Ortsteilkonferenz „Die Dammvorstadt ist gefragt.“ herzlich willkommen.

Wir würden uns freuen, Sie bei unserer Ortsteilkonferenz begrüßen zu dürfen. Da die Platzzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung zur Ortsteilkonferenz und Schul-Führung gebeten.

Bitten geben Sie die Einladung an Interessierte weiter und nutzen dazu das beigefügte Informationsmaterial.

 

Information und Anmeldung:

Regionalkoordinatorin Sylvia Nietzold Tel. (030) 90297-2220, E-Mail Sozialraumorientierung@ba-tk.berlin.de, www.berlin.de/tk-spk

 

Ortsteilkonferenz „Die Dammvorstadt ist gefragt.“

Dienstag, 17.04.2018, 16.00 bis 18.30 Uhr

Einlass: ab 15.30 Uhr

Ort: BEST-Sabel Oberschule, Lindenstr. 1, 12555 Berlin

Zugang: Mensa Bahnhofstr./ Ecke Lindenstr.

 

Führung „BEST-Sabel Oberschule

Dienstag, 17.04.2018, 15.15 bis 15.45 Uhr

Treffpunkt: Eingang Mensa

 
 
Besucher:143544
Heute:19
Online:4