SPD Köpenick-Nord

Herzlich Willkommen

„Liebe Bürgerinnen und Bürger von Köpenick-Nord und Dammvorstadt,

herzlich willkommen auf der Homepage der SPD Köpenick-Nord und Dammvorstadt.

Auch in diesem Jahr würde ich mich freuen, wenn wir gemeinsam - die SPD Köpenick-Nord/Dammvorstadt und Sie, die Bürgerinnen und Bürger vor Ort – daran wirken, unsere Ortsteile weiter zu verbessern. Unserer Motto bleibt: Gemeinsam gestalten.

Über neue Ideen und Diskussionsbeiträge freuen wir uns immer. Wollen Sie mit uns in Kontakt treten oder Mitglied werden? Schicken Sie uns eine E- Mail oder kommen Sie am besten einfach zu unseren Abteilungssitzungen. Wir treffen uns an jedem vierten Dienstag des Monats, ab 19 Uhr.

Wir würden uns freuen, Sie demnächst bei uns begrüßen zu können.

Ihr

Tom Schreiber

Vorsitzender der Abteilung Köpenick-Nord und Dammvorstadt

 
 

09.12.2019 in Verkehr von Oliver Igel

Köpenick, Deine Brücken!

 
Endlich - die Vollsperrung der Allende-Brücke konnte aufgehoben werden. Auch an anderen Brücken muss es weitergehen.

Dass Treptow-Köpenick von viel Wasser umgeben ist, macht den Bezirk erst richtig attraktiv. Die Altstadt Köpenick ist eine Insel, gleichzeitig ist sie auch ein Eingangstor aus Brandenburg zum Bezirk und zur Innenstadt. Zehntausende fahren an ihr tagtäglich vorbei - und müssen Spree und Dahme queren. Und da beginnt das Problem.

 

08.12.2019 in Soziales von Oliver Igel

Weihnachtsfest für Jedermann

 
Dirk Zöllner und andere Künstlerinnen und Künstler aus dem Bezirk gestalteten die Weihnachtsfeier für Bedürftige.

Inzwischen ist sie eine Traditionsveranstaltung geworden: seit mehreren Jahren wird im historischen Ratssaal im Rathaus Köpenick eine Weihnachtsfeier für Bedürftige veranstaltet. Für diejenigen, wohnungslos sind, in betreuten Unterkünften wohnen oder auf die Berliner Tafel angewiesen sind - alle also, die nur einen kleinen Geldbeutel haben und kein üppiges Weihnachtsfest mit viel Essen und Geschenken feiern können - sie sollen wenigstens einmal Gänsekeule als Weihnachtsessen, Musik und kleine Geschenke genießen können.

 

06.12.2019 in Wohnen von Oliver Igel

Hoffnung auf Begrenzung des Mietenanstieges

 
Genossenschaftliches Wohnen in Oberschöneweide: die Neubauwohnungen der Genossenschaft "Berliner Bär".

Treptow-Köpenick bleibt ein beliebter Bezirk. Die Bevölkerungszahlen sind in den letzten Jahren beeindruckend stark gestiegen - mehr als 30 000 Menschen sind in diesem Jahrzehnt dazugekommen. Immer mehr Menschen haben ihre Heimat in Treptow-Köpenick gefunden - auch und gerade deshalb, weil hier Wohnungen gebaut wurden. Insbesondere für den mietpreisgebundenen Wohnraum, der insbesondere von städtischen Gesellschaften und Wohnungsbaugenossenschaften geschaffen wurde, wurde einiges im Bezirk getan. Jetzt gibt es Verunsicherung - durch das Mietendeckelgesetz. Meine Meinung dazu.

 

06.12.2019 in Sport von Oliver Igel

Sportstättensanierung geht weiter

 

Schon seit vielen Jahren werden nach und nach die Sportanlagen im Bezirk saniert. Dafür gibt es Mittel des Bundes, des Landes und des Bezirkes. Der Senat hat Jahr für Jahr ein Sportstättensanierungsprogramm aufgelegt, von dem Treptow-Köpenick profitiert. Jetzt kam das Schreiben mit der Bewilligung für 2020.

 

27.11.2019 in Ankündigung von SPD Kreis Treptow-Köpenick

30. Jubiläum der SPD Treptow-Köpenick, 14. Dezember 2019

 

Wir haben in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum zu feiern: 30 Jahre Mauerfall!

Dieses historische Ereignis ist uns Anlass, uns auch das Engagement von Menschen aus unseren eigenen Reihen in Treptow-Köpenick in Erinnerung zu rufen.  Sie machten sich nach dem Fall der Mauer, im Dezember 1989, auf den Weg, um die SDP Treptow und die SDP Köpenick zu gründen. Sie legten damit die Grundlage für die Entwicklung unserer heutigen SPD Treptow-Köpenick.

Das ist ein Grund zu feiern, denn die SPD hat seitdem viel für die Menschen in unserem Bezirk erreicht und zum Guten verändert.

Genau am Jahrestag der Gründung der SDP Treptow, am 14. Dezember, wollen wir 30 Jahre später, am selben Ort, in der Bekenntniskirche feiern.

Wir freuen uns, Dich zu diesem wichtigen und schönen Event begrüßen zu dürfen. Bringe gerne auch Deine Freundinnen und Freunde, Verwandte oder auch Menschen mit, die der SPD nahe stehen.

Hier zunächst einmal das Wichtigste in Kürze:

Datum: Samstag 14. Dezember 2019

Mauerspaziergang mit Bezirksstadtrat a.D. Dieter Schmitz
Wann: 11.00 Uhr - 12.30 Uhr
Wo: Treffpunkt: Alter Wachturm (Schlesischer Busch)

Andacht 30 Jahre SDP/SPD mit Pfarrer Paulus Hecker
Wann: 12.30 Uhr - 13.00 Uhr
Wo: Bekenntniskirche (Altarraum/Kirchensaal), Plesserstr. 4, 12435 Berlin

Festakt 30 Jahre Gründung der SDP Treptow und Köpenick
Wann: 13.00 Uhr

Programm:

  • Festansprache von Stephan Hilsberg, erster Sprecher der SDP und Bezirksbürgermeisterin a.D. Monika Höppner
  • PartnerInneninterviews mit Bezirksbürgermeister a.D. Klaus Ulbricht und der stellvertretenden BVV-Fraktionsvorsitzenden Ana-Maria Trasnea sowie Bezirksstadtrat a.D. Dieter Schmitz und unserem Neumitglied Sara Rüdiger
  • Mitgliederehrungen
  • Gesangliche Unterstützung durch die "Vorwärts Liederfreunde"

Anschließend: Gemütlicher Teil

  • Musik
  • Essen und Getränke
  • Musik
  • Geburtstagskuchen
  • Kinderbetreuung (bei Bedarf)


Wir haben eine Bitte an Dich: Wenn Du Fotos von damals hast, freuen wir uns sehr, wenn Du uns diese zur Verfügung stellen würdest. Dunja Wolff freut sich über Bilder per Mail an:
Dunja.Wolff@spd.de oder per Post an:
SPD Treptow-Köpenick, Grünauer Str. 14, 12557 Berlin

 
Besucher:143544
Heute:57
Online:1