SPD Köpenick-Nord

08.05.2019 in Ankündigung von SPD Kreis Treptow-Köpenick

Ein Tag der Freude für die Gemeinde der Kirche „Zum Vaterhaus“ in Baumschulenweg – Bundestag fördert Sanierung

 

Dr. Fritz Felgentreu, MdB, kann gute Nachrichten aus dem Bundestag vermelden – es fließt wieder Geld nach Treptow-Köpenick:

„Als zuständiger SPD-Bundestagsabgeordneter für Treptow-Köpenick freue mich sehr darüber, dass der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages heute eine Förderung zur Sanierung der Dinse Orgel der Kirche zum Vaterhaus beschlossen hat. Es ist die Krönung der Sanierung der Kirche, dass die Sanierung der Dinse-Orgel nun schneller als gedacht erfolgen kann.“

Die Dinse Orgel in der Kirche zum Vaterhaus ist seit vielen Jahren nicht mehr in Betrieb. Der SPD-Fraktionsvorsitzende in der BVV Treptow-Köpenick Alexander Freier-Winterwerb ist dankbar für die enge Zusammenarbeit zwischen Bundes- und Kommunalebene: „Ohne die 150.000 Euro Förderung von der Bundesebene wäre dieses wundervolle Stück Musikkultur wahrscheinlich nie wieder in Betrieb gegangen. Sie ist die größte mechanisch betriebene Orgel Berlins und wird bald wieder die Menschen in Berlin und Umgebung erfreuen. Dafür bin ich unendlich dankbar.“

Dem schließt sich auch Barbora Yhee, die Kirchenmusikerin der Gemeinde „Zum Vaterhaus“ an: „Das ist eine fantastische Nachricht! Dass wir für die Rekonstruktion der Dinse Orgel in der Baumschulenweger Kirche Fördermittel von der BKM bekommen sollen, ist großartig! Dann können wir endlich die schlafende Königin wecken und sie zum Klingen bringen - feierliche Gottesdienste gestalten und wunderschöne Konzerte anbieten. Das wertvolle Instrument hat schon sehr lange darauf gewartet. Unsere Dinse Orgel wird einen großen Beitrag nicht nur für die Baumschulenweger Gemeinde, sondern für die ganze Orgel-Landschaft Berlin-Brandenburg leisten. Meine Freude darüber ist riesengroß!“ 

Für Bezirksbürgermeister Oliver Igel bedeutet die Sanierung der Dinse Orgel eine deutliche Stärkung des Kulturstandortes in Baumschulenweg: „Ich bin mir sicher, dass die Kirche zum Vaterhaus zu einem der Standorte der Orgelmusik in Berlin werden wird. Vielen Menschen von nah und fern werden kommen, um das live zu erleben. Unser Bezirk ist somit wieder um ein kulturelles Highlight reicher.“

Für Rückfragen:

Alexander Freier-Winterwerb: 0176 640 97 994

 

08.04.2019 in Ankündigung von SPD Kreis Treptow-Köpenick

Maifest auf dem Schüßlerplatz

 
Gemeinsam mit Ihnen möchten wir den 1. Mai 2019 feiern!
Von 14:00 bis 17:00 Uhr auf dem Schüßlerplatz.

Lassen Sie uns gemeinsam Essen, Trinken, Lachen und ins Gespräch kommen mit Ihren Nachbarn und unseren Politikern:
Michael Müller (Regierender Bürgermeister von Berlin), unserem Bezirksbürgermeister Oliver Igel, Bezirksstadtrat Rainer Hölmer, dem Bundestagsabgeordneten Fritz Felgentreu und unseren Mitgliedern im Abgeordnetenhaus von Berlin und der BVV Treptow-Köpenick von Berlin.

Musikalisch wird der Nachmittag von der Clover Folkband begleitet. Auch der Zauberer Ewald Grunzke und Wolfgang Wünsch "Eckensteher Nante" werden da sein.

Es warten noch weitere Überraschungen auf Klein und Groß!

Kommen Sie vorbei und feiern mit uns!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 

05.04.2019 in Ankündigung von SPD Kreis Treptow-Köpenick

Noch ein Monat Zeit — bis zum 05. Mai regisitieren

 
Europawahl2019

Als Berliner*in mit EU-Pass kannst Du bei der Europawahl am 26. Mai 2019 gleichwertig mitbestimmen! Du bist frei, diejenigen zu wählen, die zu Deinen Werten, Zielen und Träumen passen! Hier entscheidest Du und kannst Berlin und Europa mitgestalten! Deine Stimme ist wichtig für unser Zusammenleben und wir möchten Deine Teilnahme bei dieser Wahl möglichst einfach gestalten!

Registriere Dich bis 5. Mai 2019 zur Europawahl: hier! #VoteBerlinVoteEurope

 

 

04.04.2019 in Ankündigung von SPD Kreis Treptow-Köpenick

Fest für Demokratie

 

Am 04. Mai findet das Fest für Demokratie in unserem wundervollen Bezirk und einem bunten Europa statt.

Kommen Sie vorbei und feiern Sie mit!

 

01.04.2019 in Ankündigung von SPD Kreis Treptow-Köpenick

Europäisches ArbeitnehmerInnencafe am 13.04.

 

Gemeinsam mit unserer Kandidatin für das Europaparlament Gaby Bischoff möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen.  
Fragen und Antworten rund um die Europawahl. Wie profitieren die Bürger*innen in Adlershof von Europa - Adlershof als Wissenschaftsstandort, europäischer Mindestlohn, europäische Arbeitslosenversicherung  und viele weitere Themen, in gemütlicher Runde auf dem Marktplatz Adlershof neben Edeka.

Wir freuen uns auf unser Gespräch!

 
Besucher:143544
Heute:52
Online:1