SPD Köpenick-Nord

08.12.2019 in Soziales von Oliver Igel

Weihnachtsfest für Jedermann

 
Dirk Zöllner und andere Künstlerinnen und Künstler aus dem Bezirk gestalteten die Weihnachtsfeier für Bedürftige.

Inzwischen ist sie eine Traditionsveranstaltung geworden: seit mehreren Jahren wird im historischen Ratssaal im Rathaus Köpenick eine Weihnachtsfeier für Bedürftige veranstaltet. Für diejenigen, wohnungslos sind, in betreuten Unterkünften wohnen oder auf die Berliner Tafel angewiesen sind - alle also, die nur einen kleinen Geldbeutel haben und kein üppiges Weihnachtsfest mit viel Essen und Geschenken feiern können - sie sollen wenigstens einmal Gänsekeule als Weihnachtsessen, Musik und kleine Geschenke genießen können.

 

10.09.2012 in Soziales von Oliver Igel

Bezirksbürgermeister beim Sozialtag

 

Neben zahlreichen anderen Terminen an diesem Tag nahm sich Bezirksbürgermeister Oliver Igel die Zeit, dem 20. Sozialtag in
Oberschöneweide einen Besuch abzustatten. Bei seinem Rundgang über
das Gelände im Bereich Firlstraße / Plönzeile nutzte er die Gelegenheit,
mit den zahlreich vertretenenen Vereinen und Initiativen ins Gespräch
zu kommen, die ihre engagierte Arbeit in den Themenfeldern Gesundheit,
Senioren, Pflege, Betreuung und Integration vorstellten. Dabei konnten
bestehende Kontakte vertieft und neue Einblicke in die Arbeit junger
Projekte gewonnen werden.

 

09.09.2011 in Soziales von Oliver Igel

Gespräch mit von Armut Betroffenen

 

Heute war ich auf Einladung der Gebewo in Schöneweide zu einem Politikergespräch mit von Armut Betroffenen. Es war eine gute Gelegenheit, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, die lange Schicksalswege hinter sich haben und denen heute in sozialen Einrichtungen geholfen wird.

 

03.09.2011 in Soziales von Oliver Igel

Besuch der Behindertenwerkstätten in Adlershof und Plänterwald

 

In der vergangenen Woche habe ich die Behindertenwerkstätten des Vereins für Jugendhilfe in der Orionstraße im Plänterwald und in Adlershof besucht. In dem Werkstattbereich in der Otto-Franke-Straße in Adlershof gab es zudem ein Hoffest.

 

02.08.2011 in Soziales von Oliver Igel

Kein Herz für (kranke) Kinder - Wohnungssuche wird zur Hölle

 

Viele Menschen in Alt-Treptow sind bewegt von dem Schicksal einer alleinerziehenden Mutter aus dem Kiez. Sie hat ein schwer an Krebs erkranktes Kind und sorgt zudem liebevoll für zwei weitere Kinder.

 
Besucher:143544
Heute:195
Online:1